Feierliche Unterzeichnung in Puschkin: Stephan Grünwald als Vertreter des Europäischen Gymnasiums Waldenburg und Irina Petrovna Tschulizkaja als Schulleiterin der 335. Schule in Puschkin haben am 20. Oktober eine Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Schulen unterzeichnet. Im Rahmen eines dreitägigen Aufenthalts in Russland besuchten Stephan Grünwald und Olga Stepanjuga die 25km südlich von St. Petersburg gelegene Stadt und unsere neue Partnerschule. Nachdem im vergangenen Schuljahr bereits eine Delegation aus Puschkin unser Gymnasium besuchte, bekamen nun wir einen Eindruck von der Schule im Nordwesten Russlands, in der insgesamt ca. 1000 Schülerinnen und Schüler lernen.

Das Partnerschulprogramm der beiden Schulen hat das Ziel, die seit letztem Jahr bestehenden Beziehungen aus zu bauen und eine kontinuierlichere Zusammenarbeit zu ermöglichen. Besonders im Fokus soll dabei der Schüler- und Lehreraustausch stehen. So werden die Lehrerkollegen des Europäischen Gymnasiums beispielsweise der Partnerschule bei der Einführung des Unterrichtsfaches Deutsch als Fremdsprache behilflich sein. Ebenso gilt die Unterstützung im Gegenzug für den Besuch der Schülergruppe des Europäischen Gymnasiums an der 335. Schule der Stadt Puschkin und für das Fach Russisch als Fremdsprache.