Wie jedes Jahr war am 27. Dezember 2017 die Frankener Kirche hell erleuchtet, viele Autos fuhren auf den Parkplatz. Mit „Hallo“ begrüßten sich die ehemaligen Klassenkameraden. Viele sahen sich erst nach Jahren wieder. Das Schlagzeugtrio „Schlaganfall“ empfing die Gäste mit einem tollen Paukenschlag

Nach der Eröffnung durch die Vorsitzende des Förderverein gingen die Gespräche weiter, teils unterbrochen durch Einlagen von “Schlaganfall“. Auf der Empore stand den Teilnehmern ein kaltes Büfett zur Verfügung. Eine Bildschleife zeigte, was so in den letzten 25 Jahren in der Schule geschah.

Besonders gefreut haben sich alle, den ehemaligen Lehrer Dr. Mertins begrüßen zu können. Er fand viele Gesprächspartner.

Gefreut hat sich der Vorstand des Fördervereins, dass auch unser Waldenburger Bürgermeister Bernd Pohlers zum Treffen kam. Er dankte dem Vorstand dafür, dass diese Veranstaltung seit Jahren regelmäßig durchgeführt wird. Etwa 100 Gäste waren gekommen und versprachen uns, dass sie auch 2018 am 27. Dezember wieder da sein werden.