Am 26. Januar 2019 fand an unserem Haus der traditionelle Tag der offenen Tür statt. Auf der Suche nach einer passenden Schule für ihr Kind nutzten viele Eltern den Aktionstag, um sich ein Bild von unserem Gymnasium zu machen.

Was kann das Europäische Gymnasium  meinem Kind bieten? Was ist das Besondere? Wie sieht der Schulalltag aus? Fragen über Fragen, die sich die Eltern der zukünftigen Fünftklässler stellen. Der Tag der offenen Tür bot nun die Möglichkeit, über diese und viele weitere Themen mit den Lehrern und der Schulleitung ins Gespräch zu kommen. Besonders groß war das Interesse an unseren individuellen Angeboten wie Hausaufgabenbetreuung, Begabtenförderung und Förderunterricht, aber auch an unserem pädagogischen Konzept allgemein, das in mehreren Vorträgen von unseren Schülern selbst  vorgestellt wurde.

Natürlich präsentierte sich auch jeder Fachbereich den Besuchern mit besonderen Aktionen: Die Physiker hatten Experimente und Aufgaben zum Mitmachen und Knobeln vorbereitet, in den Fremdsprachen gab es andere Länder und Kulturen zu entdecken, in der Geografie und der Biologie wurden Unterrichtsprojekte und Schülerarbeiten ausgestellt. Zudem führten die Deutsch-Kurse der Sekundarstufe II Szenen aus dem Buch „Corpus Delicti: Ein Prozess“ auf, die Chemie lud zum Kennenlernen in ihre bunte Welt ein und in der asiatischen Teestube boten unsere Internatsschülerinnen und –schüler chinesische und vietnamesische Getränke an. Beeindruckt zeigten sich viele Besucher von den Bandklassen und Ensembles, die in vielen kleinen Auftritten die Breite unsere musikalischen Angebote präsentierten.

Insgesamt war es auch in diesem Jahr wieder ein erfolgreicher Tag der offenen Tür, denn trotz des winterlichen Wetters fanden viele Interessenten den Weg zu uns. Auch einige Ehemalige nutzen die Gelegenheit, wieder einmal in ihrer alten Schule vorbei zu schauen. Ein großes Dankeschön geht an alle Kolleginnen und Kollegen, die diesen Tag möglich gemacht haben.