Bei allem Lernen bleibt dennoch genügend Zeit für Freizeitaktivitäten. Die vielfältigen Bereiche der Jugendkunstschule aber auch Angebote des Internates geben jedem Schüler die Möglichkeit, sich ganz nach seinen Neigungen kreativ zu betätigen.

Der Besuch von Kursen der Jugendkunstschule, an welcher sowohl Lehrpersonal des Gymnasiums, aber auch freischaffende Künstlerinnen und Künstler tätig sind, kann mit den Internatsschülerinnen und Internatsschüler ganz individuell abgestimmt werden.  Das heißt, die musische Bildung liegt nicht zwangsläufig in den Nachmittags- und Abendstunden - auch Freistunden im Stundenplan können mit Instrumental-, Gesangs- oder Chorunterricht gefüllt werden. Ein ausgezeichneter Schulchor, das Blasorchester, aber auch verschiedene Schulbands laden zum Mitmachen ein.

Es werden außerdem eine Vielzahl sportlicher Aktivitäten angeboten, so gibt es beispielsweise eine Basketball-AG, eine Volleyball-AG, Fitnesstraining, Kung Fu, Badminton, Yoga, uvm.