Das Internat befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Gymnasium und zur Freien Jugendkunstschule. Es besteht seit 1994 und die Zahl der Internatsschülerinnen und Internatsschüler hat sich seither stetig entwickelt.

Die Schülerinnen und Schüler wohnen in den vier Etagen des Gebäudes in Zweibettzimmern sowie Einzelzimmern (Sekundarstufe II). Somit hat jeder genügend Raum und Ruhe, die vielfältigen Anforderungen einer gymnasialen Ausbildung zu erfüllen.

Auf jeder Etage stehen den Mädchen und Jungen zwei BezugserzieherInnen rund um die Uhr zur Verfügung. Neben der Wissensvermittlung in der Schule will das Internat auch zu einer ganzheitlichen Erziehung der jungen Menschen beitragen. Nicht nur das schulische Ziel, sondern auch das Lernen von sozialen Kompetenzen im Hinblick auf gegenseitige Hilfe und Rücksichtnahme und die Bildung hin zu einem verantwortungsvollen Mitglied unserer Gesellschaft stehen dabei im Vordergrund.


Medienausstattung

Der Zugang zu Onlinemedien bzw –diensten ist in der heutigen Zeit für Schüler aktueller und notwendiger als je zuvor. Aus diesem Grund wurden die Aufenthaltsräume jeder Etage mit W-Lan- Hot- Spots ausgestattet, um den Schülern den digitalen Aufenthalt im Internet zu ermöglichen. Zudem sind in der zweiten Etage des Internates zwei separate LAN-Räume eingerichtet worden, um speziell den ausländischen Schülern die Gelegenheit zu geben, über Programme wie u.a. Skype mit ihren Familien zu kommunizieren.